TW125.com

Normale Version: TW springt schlecht an , stirbt ab
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo, 
Ich seit neuestem stolzer TW-besitzer. Leider macht das gute Stück bisher nur Probleme. 
Sie springt mit Choke nur nach langem orgeln an und lässt sich sobald sie halbwarm ist kaum mehr am Leben erhalten. Ohne Choke nimmt sie nur schlecht Gas an und hat Blähungen (niedliche Fehlzündungen).
Ich habe bisher versucht das Gemisch zu regulieren. Leider ohne Erfolg. Weiterhin habe ich festgestellt, das der Vorbesitzer den Luftfiltereinsatz entfernt hat. Möglicherweise war sie schon länger etwas kurzatmig.
Hat einer von euch Profis einen Tipp was ich machen kann?

Beste Grüße 
TODDL
Hallo Toddl
-Ich würde erst mal ein neuen Lufi.einbauen.
-Dann bau den Vergaser aus und reinige ihn,gut wär ein Ultraschallbad,warscheinlich ist die Leerlaudüse
verstopft, was durch ohne Lufi fahren reingesaugt wird.
-Bei der Gelegenheit auch gleich mal Ansaugstutzen auf Undichtigkeiten und Risse kontrollieren.
-öl und Kerze noch gut ?