Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gabelöl wechseln
#1
Hallo Leute,
Ich bin neu hier.
Ich bin jetzt seit einer Woche im Besitz einer TW125 DE01 von 2002. (Mein erstes Zweirad nach 10 Jahren Abstinenz.  Big Grin )
Schraubererfahrung im Kfz-Bereich und Werkzeug sind reichlich vorhanden.
Jetzt würd ich mich gerne mal daran machen, das Gabelöl zu wechseln, jedoch werde ich aus Service Manual und Teilekatalog nicht so ganz schlau.

Reicht es die Inbusschrauben am unteren Ende raus zuschrauben um das Öl abzulassen und dann das Öl von oben einfach wieder aufzufüllen?
Füllmenge ist bekannt!
Es geht nur um den Ölwechsel, Simmerringe etc. sind i.O.!

Grüße
Zitieren
#2
hallo,
wenn du die unteren Imbusschrauben aufmachst,ist das innenleben lose und weiss nicht ob
man das dann so wieder hinbekommt.

Am besten Simmerringe gleich mit wechseln,kosten nicht viel !
Obere Schraube ab,Öl und Feder raus,
dann: normalerweisse,brauchst du für innen in der Gabel einen Gegenhalter,
sonst kannst du die Imbusschraube nicht aufmachen.

Kannst auch einen Schlagschrauber nehmen um die Imbusschraube rauszudrehen,
dafür aber wieder die Feder rein und Kappe drauf !

Alles zerlegen,reinigen,zusammenbauen,Simmerring von Oben reinmachen,
Öl rein,Luftkammer messen bei zusammengeschobener Gabel.
Dann Feder rein ,Deckel reinschrauben -fertig.
grüsse von bernd
Zitieren
#3
Schade, ich dachte es wär einfacher und ich könnte einfach nur das Öl wechseln. Dass ich die Simmerringe mit mache, wenn ich die Gabel auseinander nehme war mit eingeplant, hätte ja aber bicht Not getan, wenn ich das Öl einfach hätte wechseln können. Naja, hab ja den Winter über Zeit!

Wie messe ich die Luftkammer?
Zitieren
#4
Manche Gabeln auch an der TW haben an der Seite auch eine kleine kreuzschlitz-Schraube,
da kann man dann einen schnellen kleinen Ölwechsel machen. Rolleyes 

Wie schon beschrieben,Tauchrohr ohne Feder einschieben,Öl einfüllen ,
einen Meter nehmen und von oberkante Tauchrohr bis zum Öl messen (ich mach meistens 13cm ).

Man kann auch die angegebene Menge an Öl einfüllen und gut ist,
aber das mit der Luftkammer ist genauer! Smile
grüsse von bernd
Zitieren
#5
Super! Danke für die Tipps, Bernd!
Denke mal ich werd die Gabel komplett auseinander nehmen, hab ja Zeit! Big Grin

Grüße Nico
Zitieren
#6
hallo Nico
ich denk das ist das beste,da hast du dann mal eine lange zeit Ruhe Rolleyes .
dann sind auch mal die ganzen Ablagerungen draussen.
grüsse von bernd
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste