Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
wolfs TW
#11
ist raus die PN Big Grin 
Danke
Zitieren
#12
Du hast ein paar echt gute Bilder gemacht.
Und mir gefällt es echt gut, dass du nicht nur die Bilder online gesetzt hast, sondern zu jedem Bild eine kleine Geschichte erzählst.

Top.
Zitieren
#13
So, auch hier mal noch ein Update: Am 20. April bin ich mit meiner TW bei der örtlichen KÜS-Prüfstelle vorstellig geworden und natürlich haben die Bananenbieger eine Banane zum Nachbiegen gefunden. Und zwar hat die Stahlflexbremsleitung, die ich jetzt im Winter vorne verbaut habe, eigentlich eine ABE für die TW 125 DE01 & DE05, aber für meine TW halt irgendwie nicht. In den Papieren ist meine Maschine nämlich als "Einzelzulassung" vermerkt (eventuell eine Frage der jährlich produzierten TWs ?), weswegen die ABE nicht reicht. So hat denn der Prüfer eine Änderungsabnahme durchgeführt, die 30 Sekunden gedauert und 38,00€ gekostet hat. Dodgy
Naja, egal, dafür entschädigt die Stahlflexleitung mit wie erwartet ordentlich hartem Druckpunkt. Damit kann der Bremssattel endlich sein Potential entfalten und lässt sich kräftig wie gleichsam feinfühlig bedienen. Trick 17: Mit reichlich Klebeband tut es auch für die dünne Stahlflexleitung der originale Halter (etwas mit der Rohrzange zusammengebogen).
Als Hinterreifen habe ich wieder den Dunlop K180 genommen - das letzte Exemplar war zwar im Nassen manchmal schon etwas tückisch, aber der war zuletzt auch 9 Jahre alt und ich bin mit ~2bar v/h unterwegs. Der neue fährt sich bis jetzt ausgesprochen gut, war aber bisher auch nur warm und trocken.

Damit ist sie jetzt wieder fit für den Sommer. Heart

Fun fact: Hinter der Baumgruppe im vorletzten Bild wohnt ein mäßig bekannter, aber sehr spezieller Youtuber. Kein Witz.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                                       
Grüße, Felix
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste