Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motorschaden DE05
#1
Moin moin,

da für meine DE05 ein paar Teile und auch die Papiere gefehlt haben, habe ich für wenig Geld eine mit Motorschaden, dafür aber mit neuen Reifen und fast 2 Jahren TÜV erstanden. Die läuft jetzt mit dem alten Motor soweit. Shy 

Den Kopf des Motors hat es denke ich unwiederbringlich zerschossen:

[Bild: VNw444.jpg]

und den Kolben auch:

[Bild: 7IJPop.jpg]

Die eigentliche Frage von mir ist, ob der Rest des Motors wie Pleuel, Kurbelwelle, etc. mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch inne dutten, oder möglicherweise noch nutzbar ist. Der Zylinder sieht noch gut aus....

Wenn der Rumpfmotor noch nutzbar ist, passt der Kopf von der SR 125? Von den Fotos her die ich gesehen habe könnte das passen.

Grüße Sven
Zitieren
#2
Hi Sven,

wo ist denn das Problem?
So wie ich das sehe, ist bei dem Kopf doch nur die Ventilführung gebrochen.

Ventilführung ersetzen, Ventilsitz fräsen und 2 neue Ventile rein.
Fertig.

Für den Zylinder noch ein Übermaßkolben und schon hast du wieder einen laufenden Motor.


Der SR125 Motorblock passt NICHT.

Grüße,
Sebastian
Zitieren
#3
hy sven
ja,den kopf bekommt man wieder hin.
wenn natürlich ein günstigen kopf einer sr125 bekommst,wirds einfacher sein.

soweit ich weiss,passt der motorblock nicht,der ist etwas anderst befestigt.
und der ritzelwelle ist länger,bedingt durch das breite hinterrad.
der rest ist glaub gleich.
grüsse von bernd
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste