Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knevils TW
#1
Habe das Schätzchen vom Arbeitskollegen abgestaubt, da es bei ihm in der Scheune am versauern war.
Man hat leider die eine oder andere Alterserscheinung gesehen (Bj. 2001 und 25t km Laufleistung).
Dafür lief sie aber von Anfang an super; 100km/h sind drin; 80 muss sie bei mir aber nur leisten.
Optisch hat sie mir aber nicht sooo gefallen; also musste sie aufgehübscht werden.
So viel ist es am Ende gar nicht gewesen. Und sollte es mir irgendwann nicht mehr gefallen, kann ich (bis auf die Tanklackierung) alles wieder zurückbauen.

Heck abgeschraubt
Soziusfußrasten abgeschraubt
Kurzer Kennzeichenträger
Kleine Blinker vorne/hinten
Rücklicht
Sitzbank (Zweitbank bei Ebay geschossen und zum Sattler gebracht)
Tank ausbeulen und lackieren lassen
Seitentasche (Gürteltasche)
Spiegel
Scheinwerfer
Griffe und Griffenden
Vorderbau an den Dämpfern abgesenkt
Motorschutzplatte abgenommen
Gummis der Fußrasten abgenommen
Neue Reifen und neue Bremsbeläge
Auspuff selbst lackiert

   
   
   
   
   
Zitieren
#2
Thumbs Up 
hy,ja schaut gut aus,mal was anderes !
viel spass damit !
habt ihr hochwasser ?
grüsse von bernd
Zitieren
#3
Danke, ja die Pegel sind noch etwas erhöht. Vor ein paar Wochen sind wir richtig abgesoffen...
Das hier ist harmlos^^
Zitieren
#4
Solche Umbauten sieht man in Deutschland echt selten.
Ist mir bisher nur in den Niederlanden und Frankreich aufgefallen.

Ist nichts für mich, aber trotzdem gut gemacht.


Wenn ich das so lese, dann frage ich mich, wie viele Maschinen denn noch in irgendwelchen Scheunen, Garagen und Carports denn noch herum schlummern und auf ein zweites Leben warten......
Zitieren
#5
Ich finde das hat diesen Chinastyle... möglichst naked mit abgehackten Heck und so dieser typischen Sitzbank. Jedoch muss es Dir gefallen und hast gute Arbeit geleistet und natürlich auch was investiert! Wär auch langweilig, würde jedes Moped gleich aussehen.. Warum habt ihr denn dieses hässliche Kuchenblech als Kennzeichen drauf?

LG

Heiko
Zitieren
#6
Mir ist das große Kuchenblech lieber als das schmalere 125er Kennzeichen...
So werde ich wenigstens regelmäßig von anderen Fahrern gegrüßt.

Außerdem fungiert das Kennzeichen als Schutzblechersatz und da ist das größere auch von Vorteil ;-)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste